Skip to main content

Umgebung

Mailand
Von Colico aus sind Sie in 80 Minuten bequem per Panoramazug in Mailand und sparen sich die lästige Parkplatzsuche. Doch auch mit dem Auto ist die südlich von Colico gelegene Stadt gut zu erreichen. Mailand bietet mit seinen Museen, Opernhäusern und Theatern, dem Dom oder der ältesten, überdachten Einkaufspassage der Welt, der „Galeria Vittorio Emanuele II“ aus dem 19.Jahrhundert, ganzjährig ein ausgezeichnetes Freizeit- und Kulturprogramm.

Ausflugsziele am Comer See
Wer etwas Zeit mitbringt, kann den Comer See über die Seeuferstraße einmal umrunden. Kürzere Ausflugsziele findet man über die Handelsstraße nach Chiavenna und Sondrio mit unter anderem zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten. Über das nordwestliche Seeufer sind der Lago di Lugano und der Lago Maggiore gut zu erreichen.
Fast alle Ausflugsorte rund um den Comer See sind auch mit Schiff- und Bootsverbindungen erreichbar.

Weitere, schöne Orte der Umgebung
Doch auch die direkte Umgebung von Colico weist einige Highlights auf.
Die Bucht von Piona südlich von Colico ist mit einem ausgiebigen Spaziergang zu erreichen. Hier kann man am flach abfallenden Strand das Panorama von See und Bergen auf sich wirken lassen oder am See entlang wandern.
In Gera Lario befindet sich eine Wasserskischule, zu der man bequem mit dem Auto, aber auch durchaus mit dem Fahrrad gelangen kann.
Ist man einmal in Gera Lario, kann man dort auch an einer Flussmündung tauchen.
In Tremezzo befindet sich eine Tauchschule und schon erfahrene Taucher können hier zu einem Schiffswrack in 20 Metern Tiefe tauchen.

Die Landschaft im Winter erkunden

Im Winter gibt es die Möglichkeit zu Tagesausflügen an renommierte Wintersportorte wie St. Moritz, Corvatsch (Skiabfahrt von 3.303 m), Madesimo (50 km), Aprica oder Bormio nördlich von Colico. Mit 1 bis 1 1/2 Stunden Autofahrzeit sind viel Orte für Alpin-Ski gut erreichbar.

Blick auf den Dom in Mailand
Besuchen Sie den Dom in Mailand
An der Pionabucht
Unendliche Weiten an der Pionabucht